Michael Fischer

TSV WappenDas Deutsche Turnfest 1861 in Coburg gab in Heldritt den Anlass, den TSV 1861 Heldritt zu gruenden, da einige das liebe Turnen vermissten. Bei der ersten Versammlung meldeten sich schon 32 Mitglieder an. Sie machten sich zur Aufgabe, alle jungen Leute sittlich zu erheben und treu und innig nach dem gestellten Ziele zu streben. 1863 konnte schon die Fahne geweiht werden, die zum grossen Teil durch Spenden finanziert wurde. Auf Wunsch des Vereins schuf Pfarrer Appel fuer 24 Mitglieder eine freiwillig besuchte Fortbildungsschule fuer Erdkunde, Rechnen und Schreiben. 1872 und 1881 fand in Heldritt das Gauturnfest statt. Natuerlich kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Ein Ausflug mit dem Pferdewagen fuehrte nach Coburg, wo man eine Wanderung zur Feste unternahm. Mit Theaterabenden fuellte man das Saeckel, wobei der Eintritt fuer Mitglieder 10 Pfennige und fuer Nichtmitglieder 20 Pfennige kostete. 1907 beteiligte sich der Turnverein Heldritt an der Gruendung eines Laendlichen Turnerbundes, dessen erstes Bundesturnfest in Heldritt stattfand. Der Festtanz musste in zwei Saelen stattfinden in denen Heldritter wegen Platzmangel Zutritt hatten.

Von 1914 - 1918 musste wegen Einberufung zum Kriegsdienst der Turnbetrieb ruhen, denn von 134 Turnern waren 105 eingezogen worden. Als sich 1920 der Turnbetrieb wieder normalisierte, wird erstmals von einer Damenriege berichtet. 1928 wurde nun auch eine Fussballabteilung aufgebaut und 1929 konnte der neue Sportplatz am Bad eingeweiht werden. Die Zeiten wurden schwieriger. Aus dem Jahren 1938 bis 1946 fehlen alle Aufzeichnungen. 1946 fand die Neugruendung des TSV Heldritt statt. Die Aktivitaeten waren Fussball, Turnen, Tischtennis und Damenhandball (Grossfeld, spaeter Kleinfeld). Die Damenhandballmannschaft gehoerte 1948 zu den Spitzenmannschaften ihrer Klasse. 1967 wirde das neue Sportheim eingeweiht, das mit ueber 6000 freiwilligen Arbeitsstunden erstellt wurde und 1985 erweitert wurde. 1982 bildete sich eine Damenfussballmannschaft, die 10 Jahre bestand. 1985 wurde ein neues Rasenspielfeld in Angriff genommen, wobei auch US-Pioniere im Einsatz waren, und 1996 konnte eine Mehrzweckhuette fertiggestellt werden.

Heute hat der TSV Heldritt ca. 320 Mitglieder, die bei Fussball, Tischtennis und bei der Leichtathletik sind.


Heldritt Kalender

Lokalnews

Lokalsport